Plakettenuebergabe Auhofgarten
Bildquelle: Carola Bria

Vogelfreundlicher Garten

Naturschutz beginnt oft ganz Klein, zum Beispiel zuhause im eigenen Garten. Immer mehr GartenbesitzerInnen leisten durch naturnahe Gestaltung einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz. Dieses Engagement wird in Bayern durch den LBV und das Bayerische Artenschutzzentrum mit der grünen Plakette als „Vogelfreundlicher Garten“ ausgezeichnet. Mit diesem Zeichen der Wertschätzung wurden bereits über 3.000 GärtnerInnen bedacht, die heimischen Tieren, Pflanzen und insbesondere den Vögeln wertvollen Lebensraum in ihrem privaten Garten bieten.

Was auf den ersten Blick für so manchen verwildert wirken mag, ist in diesen vogelfreundlichen Gärten das besondere Etwas. Genau deshalb soll mit der Plakette mehr Akzeptanz für wilde Natur geschaffen werden. Wenn auch Sie der Natur mehr Raum geben möchten, dann machen Sie mit und gestalten Sie Ihren Garten vogelfreundlicher.

Worauf kommt es in einem vogelfreundlichen Garten an?

In freier Natur finden heimische Vögel immer weniger Nistplätze. Bieten Sie in Ihrem Garten daher ein Stück unberührte Natur an. Etwas Totholz vom Vorjahr eignet sich beispielsweise hervorragend als Nistmaterial. Neben Nistkästen sind große alte Bäume oder dichte Hecken willkommene Brutplätze, die den Vögeln Deckung bieten können. Besonders beliebt bei den kleineren Vögeln sind auch Sträucher mit Dornen.

Kleinere Ecken, die wild wachsen dürfen, bieten ebenfalls vielen Tierarten einen Lebensraum. In Sträuchern und Gräsern leben Insekten, die als Nahrungsquelle dienen. Aber auch Sämereien, beerentragendes Gehölz und Früchte sind gern gesehenes Vogelfutter. Wenn Sie dazu noch Wasserstellen, z.B. in Form eines kleinen Teiches, bieten können, wird sich Ihr Garten sicher schon bald in die Heimat zahlreicher Vögel verwandeln.

Wir wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Gestaltung Ihres vogelfreundlichen Gartens!

Weitere Artikel

Plakettenuebergabe Auhofgarten

Vogelfreundlicher Garten

Naturschutz beginnt oft ganz Klein, zum Beispiel zuhause im eigenen Garten. Immer mehr GartenbesitzerInnen leisten…

Der neue BECCO-Nistkasten mit der Nr. 120 wurde aufgehängt.

Die neuen Nistkästen sind eingetroffen!

Natürliche Nistgelegenheiten für heimische Vogelarten werden immer rarer. Wir möchten Menschen motivieren, sich am Vogelschutz…

Waldrapp Enea beim Besendern in Ortobello

Erneutes Opfer der illegalen Jagd

Waldrapp Enea wurde im letzten Jahr berühmt, als er gemeinsam mit seiner Partnerin Rupert in…