Vogel des Jahres 2021

Vogel des Jahres 2021

Den Sieg der diesjährigen Wahl zum Vogel des Jahres fliegt das Rotkehlchen als beliebtester heimischer Gartenvogel nach Hause. Zum ersten Mal wurde die vom NABU organisierte Wahl öffentlich ausgerichtet. Über 455.000 BürgerInnen beteiligten sich am Wahlgeschehen. Wer nicht so recht wusste, wie er sich entscheiden sollte, konnte sogar den Bird-O-Mat zu Rate ziehen. Unter den letzten 10 Kandidaten der Stichwahl konnte das Rotkehlchen mit 59.267 Stimmen vor Rauchschwalbe und Kiebitz das Rennen um den Titel machen. Damit steht der kleine Sänger mit dem orangenen Brustgefieder bereits zum zweiten Mal nach 1992 auf dem Podest. 

Weitere Artikel

Schnittgut vom Rückschnitt wird abtransportiert

Neues von der Kiebitz-Projektfläche in Espasingen

Im vergangenen Jahr waren von April bis Juni regelmäßig Kiebitze auf der Projektfläche. Danach ziehen…

BECCO Nistkasten 9 Salem

Bereit für den Frühling!

Im Frühjahr sind viele Vögel für die Brutzeit auf Unterstützung angewiesen, denn es mangelt zunehmend…

Der unglaubliche Flug von Waldrapp Knubbel und ihr trauriges Ende

Knubbel ist ein junges Waldrapp-Weibchen, das am 3. Juni in Überlingen am Bodensee geschlüpft und…